Sponsoren Sponsoren Sponsoren Sponsoren Sponsoren
SSV Taufers Fussball

Home


SSV Taufers
News   <
Kontakt   <
Die Sektion Fußball   <
Die Jugendabteilung   <
Unsere Mannschaften   <
Spielerbewegungen 17/18   <
Die Spieler   <
Unsere Sportanlagen   <
Unsere Sponsoren   <
Unsere Gönner   <
Meisterschaftsstatistik   <
Historie des Vereines   <
Bau des Kunstrasenplatzes   <
Jugendcamps im Sommer   <
Downloads   <
Ritiri a Campo Tures   <
Belegungsplan Rasenplatz   <
Belegungsplan Kunstrasenplatz   <
Fanartikel   <
Im ehrenden Gedenken   <

Interaktiv
Forum   <
Fotos   <
Links   <
Newsletter   <

Ergebnisse
Meisterschaften   <
Statistiken   <
Archiv   <

Spielberichte Jugend
A-Jugend 2015/16   <
B-Jugend 2015/16   <
C-Jugend 2015/16   <
U-11 VSS 2015/16   <
U-10 VSS I 2015/16   <
U-10 II VSS 2015/16   <
U-8 VSS Turniere 2015/16   <

Ergebnisse Landespokal 1. Amateurliga
Landespokal 1. Amateurliga 2017/18   <

1. Amateurliga B - Unsere Gegner
Albeins   <
ASV Feldthurns   <
SV Kiens   <
SV Klausen   <
Haslacher SV   <
Pichl Gsies   <
Pfalzen   <
Hochpustertal   <
Mühlbach Rodeneck   <
SV Natz   <
Schabs   <
SV Vahrn   <
Steinhaus   <

Spielberichte U-11 VSS

 Saison 2015/16

 

11. Spieltag:  SSV Taufers : SSV Kronteam    1:1

Das letzte Spiel dieser Hinrunde fand bei schönem Wetter auf dem Rasenplatz in Sand statt. Gast war das „Kronteam“ aus Bruneck, Reischach und Uttenheim-Gais. Zu Beginn des Spiels schienen sich die beiden Mannschafteten etwas abzutasten und versuchten den Ball in ihren Reihen zu halten. Erst nach ca. 10 Minuten gingen unsere Jungs mehr in die Offensive und prompt hatten wir eine riesen Möglichkeit durch Samuel, der allein auf das gegnerische Tor zulief und nur knapp verfehlte. Es gelang uns auch gut die Offensivabteilung unserer Gegner zu neutralisieren, die sich aus dem Spiel heraus keine nennenswerten Möglichkeiten erspielen konnten. Einzig in den Standartsituationen zeigten wir Schwächen und gingen nicht entschlossen genug zu Werke. In der zweiten Hälfte des ersten Durchganges gelang es uns den Druck nochmal zu erhöhen und schließlich auch der bis dahin verdiente Führungstreffer durch Matthias. Kurz vor dem Pausenpfiff vergaben wir dann erneut eine gut herausgespielte Tormöglichkeit, als wir eine 2 gegen 1 Überzahlsituation nicht nutzen konnten. In der zweiten Spielhälfte versuchten die Jungs vom „Kronteam“ mehr Druck aufzubauen. Wir hielten aber dagegen und konnten immer wieder gefährlich kontern. In der fünften Minute der zweiten Hälfte verschenkten wir dann die 2:0 Führung. Als Matthias nach einer sehenswerten Einzelaktion den gegnerischen Verteidigungsrigel durchbrach und problemlos einnetzten hätte können, nahm Maxi ihm den Torschuss ab und der Schiedsrichter entschied auf Abseits. Obwohl es bei genauerem Hinsehen kein Abseits war und das Tor somit hätte zählen müssen, kann man dem Schiedsrichter keinen Vorwurf machen. Kurz danach mussten wir dann nach einem Eckball völlig unnötig den Ausgleichstreffer hinnehmen. Von jetzt an gestaltete sich die Partie recht ausgeglichen und endete mit einem 1:1 Unentschieden.  Obwohl heute einige Spieler nicht ihren besten Tag hatten und besonders im Angriff viel von Einzelaktionen abhängig war, hatten wir unseren Gegner recht gut unter Kontrolle und können mit der Leistung zufrieden sein. Angesichts der vergebenen Torchancen wäre aber durchaus mehr drinnen gewesen. Trotzdem Kompliment an die ganze Mannschaft für die tollen Spiele der Hinrunde.

Bevor es im Jänner in die Winterpause geht werden wir uns jetzt auf das Hallenturnier in Graz vorbereiten. 

 

Torschütze:

Matthias Gaisler                      1

 

 

10. Spieltag:  SSV Teldra Jugend : SSV Taufers    1:3

Die Torschützen:

Matthias Gaisler                      2

Lorenz Lerchegger                 1

 

9. Spieltag:  SSV Taufers  :  Terenten   5:1

Am Samstag empfing unsere U11 den Tabellenachten aus Terenten, bei strahlendem Wetter auf dem Rasenplatz in Sand. Wieder hatten wir uns vorgenommen, ein schönes Spiel zu zeigen und die im Training eingelernten Spielzüge im Spiel umzusetzen. Dieser Vorsatz gelang uns teilweise recht gut. Unsere Mannschaft hatte die „Terner“ gut im Griff und bot ihnen keinen Raum, ein eigenes Spiel aufzubauen. Gegen Mitte der ersten Hälfte gelang Maxi, nach einem schönen Gassenpass durch Samuel der Führungstreffer zum 1:0. Mit diesem Spielstand ging es in die Pause. Gleich nach Wiederanpfiff erhöhte Hannes mit einem unhaltbaren Distanzschuss auf 2:0. Der Spielstand und die stabile Leistung unserer Spieler erlaubten uns, einige Aufstellungsvarianten auszuprobieren. Nach einem Eckball der Terner Mannschaft schalteten Matthias und Lorenz blitzschnell zum Konter um und Lorenz stellte auf 3:0. Wenig später landete ein langer Pass von Samuel im Kreuzeck unserer Gegner und es stand 4:0. Nach einem Foulspiel im Mittelkreis bekam die Mannschaft aus Terenten ein Freistoß zugesprochen. Mit einem Direktschuss überraschte der Schütze unseren Tormann Simon, der etwas zu weit vor dem Tor stand und die Anzeigetafel schrieb 4:1. Kurz vor Spielende jubelte die gesamte Mannschaft erneut und freute sich mit Alex, der sich zu erstem Mal in die Torschützenliste eintragen konnte.

Endstand 5:1

 

Die Torschützen:

Hannes Oberbichler                1

Maxi Tasser                                1

Lorenz Lerchegger                   1

Samuel Unteregelsbacher     1

Alex Seeber                                1

 

8. Spieltag:  Team 4 Pichl Gsies : SSV Taufers  1:3

Die Begegnung gegen die Spielgemeinschaft Team 4  Pichl Gsies wurde bereits am Freitag auf den Kunstrasenplatz in Pichl ausgetragen. Unser Gegner zeigte sich von Beginn an sehr kämpferisch und versuchte uns unter Druck zu setzen. Wir ließen uns dadurch nicht aus der Ruhe bringen und versuchten den Ball laufen zu lassen, um das Spiel zu kontrollieren. In der 15ten Spielminute wurde Samuel an der Strafraumgrenze von einem Gsieser Verteidiger von Hinten gefault und wir bekamen einen Strafstoß zugesprochen. Hannes gelang ein guter Schuss, doch der Torhüter verhinderte mit einem super Reflex unsere Führung. Mit einem 0:0 ging es in die Pause. In der zweiten Hälfte übernahmen unsere Buben immer mehr das Spielgeschehen. Unsere Passstafetten zeigten Wirkung, denn die Gsieser Jungs wurden langsam müde. Nach ca. zehn Minuten wurde Matthias schön freigespielt, der uns dann mit 0:1 in Führung brachte. Kurz darauf erhöhte Matthias durch einen schönen Schuss ins Kreuzeck auf 0:2. Nach dem wunderschön herausgespielten 0:3 durch Maxi Tasser schien die Partie gelaufen. Doch kurz vor Spielende bekam Gsies einen Freistoß aus gefährlicher Distanz zugesprochen. Dieser landete etwas unglücklich in unseren Maschen. Das Spiel endete mit einem 1:3-Erfolg für unsere Mannschaft.

 

Die Torschützen:

Matthias Gaisler                      2

Maxi Tasser                              1

 

7. Spieltag:  St. Martin in Thurn : SSV Taufers  0:6

Genau zu Beginn eines kurzen Schönwetterfensters pfiff der Schiedsrichter das Auswärtsspiel gegen die Mannschaft aus St. Martin in Thurn an. Unsere Jungs zeigten ein gutes Spiel mit schönen Passstafetten und so dauerte es nicht lange bis wir das 0:1 anschreiben konnten. Unsere Hintermannschaft kam kaum in Bedrängnis und konnte so durch kontrollierten Spielaufbau mehrere gefährliche Angriffe einleiten von denen wir noch drei weitere zu zählbaren Treffern verwerten konnten. So ging es mit einer 0:4 Führung zum Pausentee. In der zweiten Hälfte nahmen wir einige Auswechselungen vor. So kam auch Lea, die sich erst später unseren Buben anschloss, zu ihrem ersten Einsatz. Sie machte ihre Sache gut und kann mit ihrem Einstand zufrieden sein. Auch im zweiten Durchgang gelangen uns zwei Treffer. Die Begegnung endete mit einem verdienten 0:6 Erfolg für unsere Jungs und Mädchen.    

 

Die Torschützen:

Matthias Gaisler                      5

Hannes Oberbichler               1

 

 

6. Spieltag:  SSV Taufers : Niederdorf/Sexten    4:1

Die Torschützen:

Matthias Gaisler                      1

Maxi Tasser                              1

Samuel Unteregelsbacher    2

 

5. Spieltag:  ASV Stegen : SSV Taufers  5:1

Am Samstag ging es für unsere Mannschaft zum Auswärtsspiel gegen die Legionärstruppe aus Stegen. Gleich zu Beginn der Partie ging es recht schwungvoll zur Sache, wobei sich beide Mannschaften Nichts schenkten. Trotzdem hätten wir in der fünften Spielminute in Führung gehen können als Maxi Tasser nur knapp einen Abpraller verpasste, den der gegnerische Tormann bei einem Schuss von der Seite nicht festhalten konnte. In der zehnten Spielminute mussten wir dann nach einem groben Schnitzer in der Abwehr den ersten Gegentreffer hinnehmen. Einige Minuten später bügelte Lorenz seinen Fehler wieder aus, als er hervorragende Vorarbeit leistete und Matthias in gute Abschlussposition brachte, der mit einem schönen Schuss ins lange Eck zum 1:1 einnetzte. Und wieder hatten wir die Möglichkeit in Führung zu gehen, als uns der klare Strafstoß vom Schiedsrichter nicht gegeben wurde, als Matthias von einem Stegener Verteidiger im Strafraum von Hinten gefault wurde.  Kurz danach erhöhte Stegen wieder mit einem Distanzschuss von der Mittellinie auf 2:1. Bis zum Halbzeitpfiff gelang uns leider nicht mehr der bis dahin verdiente Ausgleichstreffer. Auch in der zweiten Halbzeit ging es spannend weiter und die Zuschauer bekamen ein Spiel auf Augenhöhe zu sehen. Zehn Minuten vor Spielende verfehlte der Ball nur knapp den Außenpfosten, als Matthias aus kurzer Distanz nach guter Vorarbeit von Samuel zum Abschluss kam. Nach einem Handspiel im Strafraum verwehrte uns der Unparteiische erneut einen klaren Strafstoß. Bei einem Konter mussten wir dann das dritte Gegentor hinnehmen. In den letzten Spielminuten öffneten wir so unser Spiel und kassierten so noch zwei weiter Kontertore. Die 5:1 Niederlage spiegelt keineswegs den Spielverlauf. Ein Unentschieden hätte der ausgeglichenen Leistung der beiden Mannschaften eher entsprochen.

 

Torschützen:

Gaisler Matthias                 1

 

4. Spieltag:  SSV Taufers : St. Lorenzen      2:0

Beim vorverlegten Spiel trafen wir diese Woche bereits am Freitag gegen die Mannschaft aus St. Lorenzen.   In der ersten Halbzeit kamen wir dieses Mal nur langsam in unseren Spielrhythmus. Obwohl wir durch unseren Gegner, der es fast ausschließlich über lange, hohe Bälle versuchte, nicht richtig in Bedrängnis kamen, waren wir viel zu hektisch und unkonzentriert in unserem Spielaufbau. Trotzdem hatten wir bis zur Halbzeit 2-3 sehr gute Tormöglichkeiten die wir leider nicht in etwas Zählbares verwandeln konnten. In der zweiten Hälft kamen wir besser ins Spiel und so gingen wir nach 10 Minuten durch Matthias mit 1:0 in Führung. Obwohl wir mehr vom Spiel hatten wurde auch unser Gegner immer wieder gefährlich. Als es dann  Johannes gelangen, 5 Minuten vor Spielende auf  2:0 zu  erhöhen,  ließen unsere Jungs nichts mehr anbrennen und brachten den 2 Tore Vorsprung sicher über die Zeit.

Torschützen:

Gaisler Matthias                 1

Oberhollenzer Johannes   1

 

 

3. Spieltag:  Rasen / Antholz  :  SSV Taufers      2:8

Da der Schietsrichter nicht rechtzeitig eintraf,  ging es mit gut einer halben Stunde Verspätung in die Freitagabendpartie gegen die Jungs und Mädchen aus Rasen / Antholz. Unser Gegner ging gleich nach Anpfiff sehr entschlossen zu Werke und versuchte uns in die Defensive zu zwingen, was ihm in den ersten 2 -3 Minuten auch gelang. Sie rückten sehr weit auf und liefen uns so ins offene Messer. Nach einem Ballgewinn gelang es uns schnell umzuschalten und bereits in der vierten Spielminute durch Matthias mit 0:1 in Führung zu gehen. Kurz darauf war es wieder Matthias der auf 0:2 erhöhte. Spielerisch hatten wir unsere Gegner gut im Griff, jedoch besonders in den Zweikämpfen zeigte sich die Mannschaft aus Rasen / Antholz sehr stark und entschlossen. Mit Fortdauer des Spiels gelang es uns den Druck immer mehr zu erhöhen. Dadurch kamen wir zu zahlreichen Eckbällen. Einen dieser Eckbälle verwandelte Hannes wunderschön per Kopf zum 0 : 3. Kurz nachdem Samuel auf 0:4 erhöhte, bekam unser Gegner einen Freistoss aus ca. 20 Meter Entfernung zugesprochen und verkürzte so auf 1:4. Nach einem weiteren Treffer durch Matthias ging es mit einer 1:5 Führung in die Pause. Nach der Pause kamen unsere Jungs sehr gut ins Spiel und die Zuschauer bekamen einige gut gespielte Kombination zu sehen. Durch starken Einsatz und einem sehenswerten Ballgewinn gelang Johannes eine super Torvorlage. Weitere Treffer von Matthias, Hannes und Samuel schraubten den Spielstand auf 1:8 nach oben. Kurz vor Spielende kassierten wir nach einen kleinen Unachtsamkeit einen Gegentreffer zum Endstand von 2:8. Auch unsere Verteidigung lieferte in diesem Spiel eine gute Leistung ab, wobei besonders Ivan sich in Hochform zeigte.

Mit einem klaren Sieg und verdienten 3 Punkten ging es etwas später als geplant nach Hause.

 

Die Torschützen:

Matthias Gaisler                      4

Hannes Oberbichler               2

Samuel Unteregelsbacher    2

 

 

2. Spieltag:  SSV Taufers : Olang  4:0

Am zweiten Spieltag der Hinrunde trafen wir zu Hause auf Olang. Gleich nach Spielanpfiff versuchten unsere Gegner uns hoch zu attackieren und uns in die Defensive zu zwingen. Unsere Buben spielten sehr geordnet und ließen sich von den Angriffsversuchen der Olanger kaum beeindrucken. Im Gegenteil, es gelang uns sehr schnell das Spielgeschehen in die Hand zu nehmen. Nach einigen schönen Kombinationen gelang Maxi Tasser der Führungstreffer zum 1:0. Auch in Folge bekamen die Zuschauer ein recht interessantes Fußballspiel mit klarer Überlegenheit unserer Mannschaft zu sehen. Obwohl wir gleich mehrere hochkarätige Tormöglichkeiten vergaben, was sicherlich auch Verdienst des starken Olanger Torhüters war,  ging es mit einer 3:0 Führung in die Pause. Auch in der zweiten Spielhälfte dominierten wir das Spiel, obwohl wir mit der Zeit immer mehr unsere Spielordnung vernachlässigten. Pechvogel des Spiels war diesmal Matthias der gleich mehrere gut heraus gespielte Tormöglichkeiten hatte, doch der Ball wollte heute einfach nicht ins Tor.   

 

 

Die Torschützen:

Hannes Oberbichler              2

Maxi Tasser                             1

Samuel Unteregelsbacher    1

 

 

1. Spieltag:  Kiens : SSV Taufers   0:18

Am Samstag fiel der Startschuss für die Hinrunde der U11 Saison. Bei schlechten Wetterbedingungen ging es nach St. Sigmund zu unserem ersten Auswärtsspiel gegen Kiens. Nachdem unser Tormann Simon wegen Grippe ausfiel, übernahm Rene´ die Aufgabe zwischen den zwei Pfosten. Gleich nach dem Anpfiff gelang es uns das Spielgeschehen in die Hand zu nehmen und bereits in den ersten Spielminuten den Führungstreffer zu erzielen. Die sehr junge Mannschaft aus Kiens war sichtlich überfordert und musste bis zur Halbzeit neun weitere Treffer hinnehmen. Auch in der zweiten Spielhälfte war unsere Mannschaft klar überlegen. Unsere Abwehr war kaum gefordert und so kam es, dass unsere Jungs gegen Ende des Spiels nicht mehr zu bremsen waren und es schien so, als ob wir plötzlich mit acht Stürmern spielten. Das Spiel endete mit einem klaren 18:0 Erfolg. Bereits nach dem ersten Spiel konnten sich so acht unserer Spieler in die Torschützenliste eintragen.

Die Torschützen:

Matthias Gaisler                    6

Hannes Oberbichler              4

Maxi Tasser                             2

Lorenz Lerchegger                 2

Ivan Plankensteiner               1

Johannes Oberhollenzer       1

Samuel Unteregelsbacher    1

Simon Kofler                            1

 

1. Amateurliga B
Albeins 33
Taufers 28
Natz 25
Gsies 25
Gitschberg Jochtal 20
Schabs 18
Kiens 17
Haslacher 16
Feldthurns 16
Klausen 15
Vahrn 11
Steinhaus 11
Pfalzen 10
Hochpustertal 6

Torschützen Top5
Makke 8
Tix 5
Max 3
Pepsi 3
Hans Knauß 2


Ergebnisse der aktuellen Runde
Landespokal 1. Amateurliga:
Nals - SSV Taufers 5:5 (Als steigt in die 3. Runde auf)

Junioren Regional
Naturns 31
Obermais 30
SSV Brixen 28
Bozner FC 27
Tramin 26
Virtus Bozen 24
JF Taufra Ahrn 17
Leifers Branzoll 16
St. Georgen 16
Salurn 13
Terlan 11
Eppan 6
Jugend Neugries 6
St. Pauls 4


Die nächsten Spiele:
Winterpause

SSV Taufers Fussball | Admin | info@taufers-fussball.com | Impressum | created with Contech SCS
St.Nr.: 81012420212