Sponsoren Sponsoren Sponsoren Sponsoren Sponsoren
SSV Taufers Fussball

Home


SSV Taufers
News   <
Kontakt   <
Die Sektion Fußball   <
Die Jugendabteilung   <
Unsere Mannschaften   <
Spielerbewegungen 17/18   <
Die Spieler   <
Unsere Sportanlagen   <
Unsere Sponsoren   <
Unsere Gönner   <
Meisterschaftsstatistik   <
Historie des Vereines   <
Bau des Kunstrasenplatzes   <
Jugendcamps im Sommer   <
Downloads   <
Ritiri a Campo Tures   <
Belegungsplan Rasenplatz   <
Belegungsplan Kunstrasenplatz   <
Fanartikel   <
Im ehrenden Gedenken   <

Interaktiv
Forum   <
Fotos   <
Links   <
Newsletter   <

Ergebnisse
Meisterschaften   <
Statistiken   <
Archiv   <

Spielberichte Jugend
A-Jugend 2015/16   <
B-Jugend 2015/16   <
C-Jugend 2015/16   <
U-11 VSS 2015/16   <
U-10 VSS I 2015/16   <
U-10 II VSS 2015/16   <
U-8 VSS Turniere 2015/16   <

Ergebnisse Landespokal 1. Amateurliga
Landespokal 1. Amateurliga 2017/18   <

1. Amateurliga B - Unsere Gegner
Albeins   <
ASV Feldthurns   <
SV Kiens   <
SV Klausen   <
Haslacher SV   <
Pichl Gsies   <
Pfalzen   <
Hochpustertal   <
Mühlbach Rodeneck   <
SV Natz   <
Schabs   <
SV Vahrn   <
Steinhaus   <

08.10.2017

Verdienter Sieg von Gsies

Der SSV Taufers/Itas stand heute einem Gegner gegenüber, der nicht nur den Heimvorteil voll ausspielte, sondern auch eine ungewöhnlich große Kaufbereitschaft und Entschlossenheit an den Tag legte. Es dauerte nur bis zur 8. Minute, bis nach einer Flanke von rechts Jürgen Sinner zentral vor dem Tor ungehindert zum Kopfball kam, er setzte den Ball aber recht klar über das Tor. In der 34. Minute gingen die Hausherren in Führung, nach einem Eckball köpfte Fabian Lahner aus gut 10 Metern ein. In der 37. Minute wurde Gsies wieder aus einem Freistoß gefährlich, der Kopfball verfehlte aber das Tor. Mit der verdienten knappen Führung der Hausherren ging es in die Halbzeit. In der 50. Minute führte ein Missverständnis in der Innenverteidigung der Hausherren zum schnellen Ausgleich, eine harmlose Hereingabe wurde durchgelassen, Oberhollenzer sprintete dazwischen und kam so allein vor den Torwart und ließ ihm mit einem Schuss aus 7 Metern keine Chance. In der 52. Minute kam ein gefährlicher Querpass vor das Tor der Tauferer, Mittermair kam nicht heran, hinter ihm war Abfalterer zu einer gefährlichen Abwehr gezwungen, im Lauf gegen das Tor musste er über das Tor abwehren. In der 61. Minute gab es einen Kontrast im Strafraum, aber Torhüter Mittermair konnte den Ball aufnehmen und wollte ihn abschlagen. In der Zwischenzeit hatte es sich Schiedsrichter Mery wohl anders entschieden, nach seinem Pfiff wusste zunächst niemand, was Sache war. Nach kurzer Ratlosigkeit war klar: er hatte nachträglich auf Elfmeter entschieden. Tobias Sinner trat an, scheiterte aber am Tauferer Torhüter. In den nächsten Minute hatte Tobias Sinner noch zwei weitere Möglichkeiten den Fehler auszubessern, das erste Mal vereitelte Mittermair mit einer Glanzparade, das zweite Mal kam er knapp nicht an den Kopfball. In der 73. Minute die nächste Großchance für Gsies, ein Pass von rechts strich am gesamten Tor vorbei, am langen Pfosten kam Unterhuber angestürmt, zielte aber am leeren Tor vorbei. In der 78. Minute ging Gsies erneut in Führung, Tobias Sinner, kreuzte vor Dem Strafraum, sein Schuss ging über den Pfosten ins Tor. In der 91. Minute hatte Markus Kirchler die Chance auf den Ausgleich, seinen Schuss konnte aber Taschler mit dem Fäusten abwehren. Bei diesem Spielstand blieb es, so endete das Spiel mit einem verdienten Sieg der Hausherren. Taufers ist nach nur einer Woche die Tabellenführer los.

Tore:
1:0 Fabian Lahner (34. Min.)
1:1 Oberhollenzer (50. Min.)
2:1 Tobias Sinner (78. Min.)


Aufstellungen:
Gsies: Wilfried Taschler, Steger, Matthäus Reier, Seiwald, Huber, Laimer, Jürgen Lahner (ab 86. Feichter), Jürgen Sinner (ab 90. + 2 Gietl), Tobias Sinner (ab 88. Burger), Fabian Lahner, Unterhuber

SSV Taufers/Itas: Mittermair, Ploner, Abfalterer, Michael Feichter (ab 54. De Nadai), Niederwolfsgruber, Lacedelli, Oberhollenzer (ab 85. Ebenkofler), Oberbichler (ab 46. Oberleiter), Daniel Feichter (ab 46. Auer), Markus Kirchler, Hofer (ab 77. von Wenzl)

SR: Mery (BZ)

<< zurück



Kommentar schreiben


 

1. Amateurliga B
Gsies 16
Natz 15
Albeins 15
Taufers 12
Kiens 12
Schabs 11
Gitschberg Jochtal 10
Steinhaus 9
Klausen 8
Vahrn 8
Feldthurns 6
Hochpustertal 5
Haslacher 4
Pfalzen 4

Torschützen Top5
Makke 5
Tix 2
Hans Knauß 2
Pepsi 2
Max 1


Ergebnisse der aktuellen Runde
1. Amateurliga:
SSV Taufers - Albeins 1:2

Junioren Regional:
JF Taufra Ahrn - Tramin 2:2

A-Jugend Regional:
Oberau Juventus - JF Taufra Ahrn 8:5

U-15:
JF Taufra Ahrn - Schlern 2:0

B-Jugend Regional:
JF Taufra Ahrn - Juve Oberau 2:1

B-Jugend Provinzial:
JF Taufra Ahrn - Gitschberg Jochtal 0:5

C-Jugend:
Wiesen - SSV Taufers 3:1

U-11:
St. Georgen - SSV Taufers 2:1

U-10 Nord:
Teldra Jugend - SSV Taufers I 0:5

U-10 Mitte:
SSV Taufers II - SSV Bruneck Blau 0:6

U-8:
SSV Taufers - Stegen 0:9
SSV Taufers - La Val 7:0
SSV Taufers - Kiens 1:5

Junioren Regional
Naturns 18
SSV Brixen 15
Bozner FC 15
Obermais 15
JF Taufra Ahrn 11
Tramin 10
Virtus Bozen 10
Leifers Branzoll 10
Terlan 7
St. Georgen 7
Eppan 5
Salurn 5
Jugend Neugries 4
St. Pauls 3


Die nächsten Spiele:
Pokal:
SSV Taufers - Nals (am Mittwoch, 18.10.2017 um 16.00 Uhr)

1. Amateurliga:
Natz - SSV Taufers (am Samstag um 15.30)

Junioren Regional:
Leifers Branzoll - JF Taufra Ahrn

A-Jugand regional:
Oberau Juventus - JF Taufra Ahrn

U-15 VSS:
Oberpuschtra Jugend - JF Taufra Ahrn

B-Jugend Regional:
St. Georgen - JF Taufra Ahrn

B-Jugend Provinzial:
Olang - JF Taufra Ahrn

C-Jugend:
SSV Taufers - Napoli Club

U-11:
SSV Taufers spielfrei

U-10 Nord:
SSV Taufers I - Stegen

U-10 Mitte:
Pfalzen - SSV Taufers II

SSV Taufers Fussball | Admin | info@taufers-fussball.com | Impressum | created with Contech SCS
St.Nr.: 81012420212