Sponsoren Sponsoren Sponsoren Sponsoren Sponsoren Sponsoren
SSV Taufers Fussball

Home


SSV Taufers
News   <
Kontakt   <
Die Sektion Fußball   <
Die Jugendabteilung   <
Unsere Mannschaften   <
Spielerbewegungen 18/19   <
Die Spieler   <
Unsere Sportanlagen   <
Unsere Sponsoren   <
Unsere Gönner   <
Meisterschaftsstatistik   <
Historie des Vereines   <
Bau des Kunstrasenplatzes   <
Jugendcamps im Sommer   <
Downloads   <
Ritiri a Campo Tures   <
Belegungsplan Rasenplatz   <
Belegungsplan Kunstrasenplatz   <
Fanartikel   <
Im ehrenden Gedenken   <

Interaktiv
Forum   <
Fotos   <
Links   <
Newsletter   <

Ergebnisse
Meisterschaften   <
Statistiken   <
Archiv   <

Spielberichte Jugend
Junioren JF Taufra Ahrn 18/19   <
A-Jugend JF Taufra Ahrn 18/19   <
B-Jugend JF Taufra Ahrn 18/19   <
B-Jugend Mädchen JF Taufra Ahrn   <
U-13 JF Taufra Ahrn 18/19   <
C-Jugend Mix 18/19   <
C-Jugend Junior 18/19   <
U-11 VSS 18/19   <
U-10 VSS 18/19   <
U-9 VSS 18/19   <
U-8 VSS Turniere 18/19   <

Ergebnisse Landespokal 1. Amateurliga
Landespokal 1. Amateurliga 2018/19   <

1. Amateurliga B - Unsere Gegner
SC Plose   <
ASV Feldthurns   <
SV Kiens   <
SV Klausen   <
SV Freienfeld   <
Pichl Gsies   <
Pfalzen   <
SC Rasen   <
Mühlbach Rodeneck   <
SV Natz   <
Schabs   <
SV Vahrn   <
SV Reischach   <

25.11.2017

Der SSV Taufers/Itas feiert in Klausen Last-Minute Sieg

Der SSV Taufers/Itas feiert in Klausen Last-Minute Sieg
Lukas Auer machte Bekanntschaft mit den Stollen eines Klausners, das hätte bös ins Auge gehen können
In Klausen standen sich heute zwei stark dezimierte Mannschaften gegenüber, während unsere Mannschaft auf Daniel Feichter, Daniel De Nadai, Stefan Moser, Max Hofer, Robin Oberleiter, Julian Niederkofler und Hannes Kirchler verzichtete waren die Hausherren wegen drei Sperren und einigen Verletzungen mit dem letzten Aufgebot unterwegs, Trainer Stuefer stellte sogar zwei Spieler des Jahrganges 2001 in die Startelf. Unter Dauerregen, aber einem sehr gut bespielbaren Boden war Taufers in der ersten Halbzeit klar tonangebend, ohne aber zunächst die ganz klaren Torchancen herausarbeiten zu können. In der 32. Minute gelang den Gästen die Führung, als Simon Oberbichler in den Raum geschickt wurde, als es schien, dass er im Strafraum doch noch das Laufduell verlieren wurde, kam er zum Schuss, Torhüter Baumgartner brachte die Beine nicht mehr zusammen, so ging er unter ihm ins Tor. Bis zur Halbzeit gab es für Taufers nicht einige gute Angriffe, sie konnten aber nicht konsequent zu Ende geführt werden, so ging es mit dem 0:1 in die Pause. In der zweiten Halbzeit spielten die Hausherren mutiger und übernahmen langsam die Initiative, gewannen viele zweite Bälle und brachten immer wieder lange Bälle in den Strafraum. In der 80. Minute wurde so ein Ball weit nach vorne geschlagen, Michael Bacher legte ihn sich im Lauf mit der Brust zurecht und kam so frei vor Torhüter Mittermair zum Schuss. der Tauferer Schlussmann wollte den Winkel verkürzen, der Klausner Stürmer zirkelte den Ball aufs lange Eck und landete zum 1:1 im Netz. Die Hausherren schaltete nun kurz zurück und Täufers drängte wieder mit mehr Wucht nach vorne. Es lief schon die dritte von fünf Nachspielminuten, als es im rechten Mittelfeld einen Freistoß für Taufers gab, Torhüter Mittermair übernahm die Ausführung und schlug den Ball an den Strafraum, ein Verteidiger ließ ihn durchgehen, dahinter kam Markus Kirchler angerannt, mit der Ferse übernahm er den Ball und hob ihn irgendwie über den Torhüter ins Netz. Die Hausherren versuchten mit dem Mute der Verzweiflung noch einen letzten Angriff, am Ergebnis änderte sich nichts mehr. Den Hausherren gebührt mit dieser stark dezimierten Mannschaft für die kämpferische Leistung und den Mut in der zweiten Halbzeit ein großes Lob, Taufers schaffte schlussendlich einen glücklichen 2:1 Sieg und geht mit dem 2. Platz in die Winterpause.

Tore:
0:1 Oberbichler (32. Min.)
1:1 Bacher (80. Min.)
1:2 Markus Kirchler (90. +3 Min.)

Aufstellungen:
Klausen: Baumgartner, Felix Ploner, Hwala, Prosch, Baur, Daniel Ploner, Mussner, Gasser, Bacher, Kostner, Waldboth (ab 60. Mair)

SSV Taufers/Itas: Mittermair, Dominik Kirchler, Abfalterer, Michael Feichter (ab 21. Ebenkofler). Niederwolfsgruber, Röck (ab 64. Auer, ab 85. von Wenzl), Ploner, Lacedelli, Oberhollenzer (ab 86. Holzer), Markus Kirchler, Oberbichler (ab 75. Giovanni Lacedelli)

SR.: Daniel Frattari (BZ)

<< zurück



Kommentar schreiben



Ich habe die Privacy-Bestimmungen gelesen und gebe meine Zustimmung zur Behandlung meiner persönlichen Daten aufgrund Art. 13 DS-GVO 2016/679 (Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten).


 

1. Amateurliga B
Natz 27
Vahrn 22
Taufers 21
Freienfeld 19
Gsies 19
Rasen 16
Reischach 15
Gitschberg Jochtal 15
Plose 14
Feldthurns 12
Kiens 11
Schabs 11
Klausen 7
Pfalzen 3

Torschützen Top5
Maximilian von Wenzl 4
Makke 3
Simon Weissteiner 3
Hossla 3
Dena 3


Die Ergebnisse der Runde
1. Amateurliga:
Gitschberg Jochtal - SSV Taufers/Itas 2:3

Junioren Provinzial:
JF Taufra Ahrn - Bozner Boden 5:1

A-Jugend Regional:
Virtus Bozen - JF Taufra Ahrn 4:3

B-Jugend Regional:
St. Georgen - JF Taufra Ahrn 2:1

U-13:
Obopuschtra Jugend - JF Taufra Ahrn 2:0

C-Jugend Mix:
SSV Taufers spielfrei

C-Jugend Junior:
SSV Taufers - Sarntal 3:2







Die nächsten Spiele
1. Amateurliga:
Gitschberg Jochtal - SSV Taufers (in Rodeneck)

SSV Taufers Fussball | Admin | info@taufers-fussball.com | Impressum | created with Contech SCS
St.Nr.: 81012420212