Sponsoren Sponsoren Sponsoren Sponsoren Sponsoren Sponsoren
SSV Taufers Fussball

Home


SSV Taufers
News   <
Kontakt   <
Die Sektion Fußball   <
Die Jugendabteilung   <
Unsere Mannschaften   <
Spielerbewegungen 19/20   <
Die Spieler   <
Unsere Sportanlagen   <
Unsere Sponsoren   <
Unsere Gönner   <
Meisterschaftsstatistik   <
Historie des Vereines   <
Bau des Kunstrasenplatzes   <
Jugendcamps im Sommer   <
Downloads   <
Ritiri a Campo Tures   <
Belegungsplan Rasenplatz   <
Belegungsplan Kunstrasenplatz   <
Fanartikel   <
Im ehrenden Gedenken   <

Interaktiv
Forum   <
Fotos   <
Links   <
Newsletter   <

Ergebnisse
Meisterschaften   <
Statistiken   <
Archiv   <

Spielberichte Jugend
Wissenswertes JFTA Teams   <
Alles zu Jugend Basis Teams   <

Ergebnisse Landespokal 1. Amateurliga
Landespokal 1. Amateurliga 2019/20   <

1. Amateurliga B - Unsere Gegner
SC Plose   <
ASV Feldthurns   <
SV Kiens   <
Lüsen   <
Latzfons/Verdings   <
Pichl Gsies   <
Auswahl Ridnauntal   <
SC Rasen   <
SG Gitschberg Jochtal   <
Barbian Villanders   <
Ritten Sport   <
SV Vahrn   <
SV Reischach   <

24.12.2019

Grüße vom Sektionsleiter zum Jahresende

Grüße vom Sektionsleiter zum Jahresende
Das nahende Jahresende mit den Weihnachtsfeiern möchte ich nützen, um über diesen Weg alle zu grüßen, die mit unserem Verein in diesem Jahr zu tun hatten. Gleich vorneweg mein persönlicher Dank für den respektvollen Umgang, einen fairen Wettstreit, für die Unterstützung der Gönner und Sponsoren und für die intensiven Bemühungen um den Fußballs in unserem Land. Viele haben dazu beigetragen, in unserem Verein und den Vereinen der Mitbewerber, mit denen wir in Kontakt waren. Bei den unzähligen Trainings, den Testspielen, den Turnieren und in der Meisterschaft. Aus diesem Jahr nehme ich einen guten Eindruck mit, wir sind auch von gröberen Unfällen und Verletzungen verschont geblieben. Es erfüllt mich und den ganzen Ausschuss mit großer Dankbarkeit und Erleichterung, wenn Woche für Woche unsere drei Vereinsbusse ohne große Schäden von den Straßen Südtirols wieder zurück sind und die verbissenen Kämpfe um jeden Ball ohne größere Blessuren ausgehen.
Aus sportlicher Sicht hat sich einiges getan in diesem Jahr. Das Trainerteam und mehrere Stammspieler haben den Verein verlassen, fand ich schade, hatte das Gefühl etwas Wertvolles zu verlieren. Danke für die erbrachten Leistungen und auf eine baldige Rückkehr. Es ist aber auch Neues gewachsen, ein motiviertes Trainerteam hat seine Arbeit erfolgreich aufgenommen und Spieler sind dazugekommen. Darunter sind mit Lukas, Stefan und Lorenz drei eigene Jugendspieler wieder motiviert eingestiegen, fühlt sich für mich, und ich hab das Gefühl auch für sie, ganz toll an. Marc Hosp und Patrick Kirchler konnten wegen Verletzungen leider nicht spielen und auch für die Rückrunde wird es eng. Schade, wir drücken den Daumen für eine schnelle Genesung. Um wir hoffen, dass Thean nach den Kreuzbandrissen ganz gesund bald wieder ins Training einsteigen kann.
Der letzte Teil der Hinrunde wurde vom Wetter auf eine harte Probe gestellt. Spiele mussten verschoben werden, bei den Trainings wurde improvisiert. Unsere Schneeräumer Karl und Ernst haben aber ganze Arbeit geleistet, der Kunstrasenplatz war schnell wieder geräumt und bespielbar, so konnten wir die Heimspiele all unserer Mannschaften durchziehen. Kompliment für den großen Einsatz.
Unsere erste Mannschaft dankte es in einem tollen Schlussspurt mit drei Siegen in der Meisterschaft und dem Aufstieg im Pokal. Großartige Arbeit haben aber auch Patrick Psenner und seine Betreuer der Jugendabteilung und die vielen Helfer geleistet. Hervorheben möchte ich aber die große Arbeit des Sektionsausschusses. Wir mussten aber feststellen, dass es ganz schwer ist, genügend Leute zu finden. Eigentlich ist es uns trotz vieler Versuche und Gespräche nicht gelungen. Die Folge ist die Konzentration der Aufgaben auf wenige und eine Arbeitsüberlastung, die auf längere Sicht Grund zur Besorgnis ist. Denn irgendwann kann es zu viel sein und sie werfen alles hin. Mein Appell, steuern wir dagegen, bevor es dazu kommt und helft mit, die Aufgaben besser zu verteilen.
Vor uns stehen die Weihnachtsfeiertage und der Jahreswechsel. Ich wünsche Euch allen eine ruhige Zeit, die uns und unseren Familien gewidmet sein soll. Und ein Neues Jahr voller Gesundheit und Zufriedenheit.

Herzlichst
Siegfried Stocker - Sektionsleiter

<< zurück



Kommentar schreiben



Ich habe die Privacy-Bestimmungen gelesen und gebe meine Zustimmung zur Behandlung meiner persönlichen Daten aufgrund Art. 13 DS-GVO 2016/679 (Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten).


 

1. Amateurliga B
Auswahl Ridnauntal 34
Latzfons Verdings 33
Lüsen 27
Taufers 26
Barbian Villanders 25
Ritten 23
Gitschberg Jochtal 22
Reischach 18
Gsies 18
Feldthurns 17
Vahrn 16
Rasen 14
Plose 10
Kiens 9

Torschützen Top5
Stefan Moser 7
Reina 4
Hossla 4
Simon Weissteiner 2
Stefan Hilber 2


Die Ergebnisse der Runde
1. Amateurliga:
Ritten - SSV Taufers/Itas abgesagt

A-Jugend:
FC Gherdeina - JF Taufra ausgesetzt

B-Jugend:
JF Taufra Ahrn - Rasen ausgesetzt




Die nächsten Spiele
Die offiziellen Spiele sind bis zum 3. April 2020 ausgesetzt


SSV Taufers Fussball | Admin | info@taufers-fussball.com | Impressum | created with Contech SCS
St.Nr.: 81012420212