Sponsoren Sponsoren Sponsoren Sponsoren Sponsoren Sponsoren Sponsoren
de
SSV Taufers Fussball

Home


SSV Taufers
News   <
Kontakt   <
Die Sektion Fussball   <
Die Jugendabteilung   <
Unsere Mannschaften   <
Spielerbewegungen 21/22   <
Die Spieler   <
Unsere Sportanlagen   <
Unsere Sponsoren   <
Unsere Goenner   <
Meisterschaftsstatistik   <
Historie des Vereines   <
Bau des Kunstrasenplatzes   <
Jugendcamps im Sommer   <
Downloads   <
Ritiri a Campo Tures   <
Belegungsplan Rasenplatz   <
Belegungsplan Kunstrasenplatz   <
Fanartikel   <
Im ehrenden Gedenken   <

Interaktiv
Forum   <
Fotos   <
Links   <
Newsletter   <
Stadionsplitter   <

Ergebnisse
Meisterschaften   <
Statistiken   <
Archiv   <

Spielberichte Jugend
Aktuelles aus der Jugendabteilung   <

Ergebnisse Landespokal
Landespokal 2021/22   <

06.09.2020

Die SG Latzfons Verdings landet verdienten Sieg gegen den SSV Taufers/Itas

Die SG Latzfons Verdings landet verdienten Sieg gegen den SSV Taufers/Itas
Maxi von Wenzl ´s Anschlusstreffer war nur ein kurzer Hoffnungsschimmer
Der SSV Taufers/Itas hat sich für das Spiel in Latzfons einiges vorgenommen, darauf ließ auch die offensive Ausrichtung schließen. Trainer Kurt Volgger stellte Alberto Lacedelli mit Michael Ploner in die Innenverteidigung, Jakob von Wenzl und Jonas Prenn wurden im Angriff für Julian Oberbichler und Maxi von wähnst aufgeboten. Die erste Chance hatten in der 6. Minute noch die Gastgeber, als sich Torhüter Bruno Maroni bei einem Schuss aus 19 Metern mächtig strecken musste und mit einer Faust abwehren konnte. Taufers mischte in der ersten halben Stunde kräftig mit, presste hoch und kam in der 17. Minute in einer Aktion zu zwei Großchancen auf die Führung. Zunächst könnte Jonas Prenn allein auf den Torhüter zulaufen, dieser könnte mit dem Fuß kurz abwehren, der Ball kam zu Jakob von Wenzl, der schoss aus 16 Metern über das von zwei Feldspielern abgesicherte Tor. In der 28. Minute führte ein Angriff über links zur Führung für die Hausherren, Manuel Senn verwertete die Hereingabe aus dem Lauf trocken. Der Rückstand verunsicherte Taufers sichtlich, nur eine Minute später hatte Hans Peter Obrist das 2:0 am Kopf, sein Kopfball strich nur Haaresbreite am langen Pfosten vorbei. Dieses folgte nur zwei Minuten später, nach einem Ballverlust im Aufbau kam Adrian Hasler vor dem Strafraum an den Ball, nach ein paar Schritten landete sein Schuss in rechten Eck. In der 40. Minute hatten die Hausherren eine weitere Großchance, als eine Flanke von links Hans Peter Obrist am langen Pfosten den Abschluss ermöglichte, sein Kopfball gegen die Laufrichtung des Tormannes auf den langen Pfosten strich nur knapp vorbei ging. Mit der verdienten Führung ging es in die Halbzeit. Die zweite Halbzeit begann mit dem schnellen Anschlusstor für Taufers. Nach einem kurzen Einwurf flankte Ploner an den langen Pfosten, Daniel Moser köpfte den Ball vor das Tor, wo ihn Maxi von Wenzl im Getümmel über die Linie drückte. Plötzlich war wieder Spannung im Spiel, Taufers konnte das Spiel wieder kontrollieren, die Hausherren lauerten auf mögliche Konter. Bei so einem wurde in der 56. Minute Adrian Hasler am Fünferraum frei angespielt, seine Direktabnahme ging aber doch klar am rechten Pfosten vorbei. In der 65. Minute stellte Hans Peter Obrist mit einem wuchtigen Schuss ins lange Eck den Zweitore Vorsprung wieder her, damit war eine Vorentscheidung gefallen. Das 4:1 in der 87. Minute durch Andreas Raifer nach einem Eckball war nur noch etwas wie eine Draufgabe. So gewannen die Hausherren mit einer überzeugenden Mannschaftsleistung und einem enormen Laufpensum verdient dieses Auftaktspiel auch in dieser Höhe.

Tore:
1:0 Senn (28. Min.)
2:0 Adrian Hasler (31. Min.)
2:1 Maxi von Wenzl (47. Min.)
3:1 Hans Peter Obrist (65. Min.)
4:1 Andreas Raifer (87. Min.)

Aufstellungen:
Latzfons Verdings: Alexander Oberhofer, Thomas Obrist (ab 87. Leon Hasler), Lukas Hasler, Unterfrauner, Brunner, Stefan Kerschbaumer, Alex Kerschbaumer (ab 68. Brunner), Raifer (ab 75. Andreas Raifer), Hans Peter Obrist, Adrian Hasler (ab 88. Niederkofler), Senn

SSV Taufers/Itas: Maroni, Abfalterer, Leitner, Ploner, Alberto Lacedelli, Auer (ab 64. Stefan Moser), Jakob von Wenzl (ab 46. Daniel Moser), Giovanni Lacedelli (ab 81. Forer), Prenn (ab 46. Maxi von Wenzl), Simon Oberbichler, Hofer (ab 74. Julian Oberbichler)

SR.: Morgese (Bozen)

<< zurück



Kommentar schreiben


 

1. Amateurliga B
Gitschberg Jochtal 63
Latzfons Verdings 49
Lüsen 49
Barbian Villanders 40
Rasen 36
SSV Taufers/Itas 34
Kiens 34
Gsies 33
Schabs 33
Vahrn 33
Reischach 31
Feldthurns 30
Plose 28
Mareo 10

Torschützen Top5
Matthias Gaisler 7
Jonathan Hofer 5
Julian Oberbichler 5
Joggl 4
Stefan Moser 4


derzeit keine Spiele


SSV Taufers Fussball | Admin | info@taufers-fussball.com | Impressum | created with Contech SCS
St.Nr.: 81012420212