Sponsoren Sponsoren Sponsoren Sponsoren Sponsoren Sponsoren Sponsoren
SSV Taufers Fussball

Home


SSV Taufers
News   <
Kontakt   <
Die Sektion Fussball   <
Die Jugendabteilung   <
Unsere Mannschaften   <
Spielerbewegungen 21/22   <
Die Spieler   <
Unsere Sportanlagen   <
Unsere Sponsoren   <
Unsere Goenner   <
Meisterschaftsstatistik   <
Historie des Vereines   <
Bau des Kunstrasenplatzes   <
Jugendcamps im Sommer   <
Downloads   <
Ritiri a Campo Tures   <
Belegungsplan Rasenplatz   <
Belegungsplan Kunstrasenplatz   <
Fanartikel   <
Im ehrenden Gedenken   <

Interaktiv
Forum   <
Fotos   <
Links   <
Newsletter   <
Stadionsplitter   <

Ergebnisse
Meisterschaften   <
Statistiken   <
Archiv   <

Spielberichte Jugend
Aktuelles aus der Jugendabteilung   <

Ergebnisse Landespokal
Landespokal 2021/22   <

07.10.2021

55 Lenze und Aufstieg in die vierte Runde

In der dritten Runde des Südtirol Pokal mussten wir nach Gsies. Ein bekannt schwieriges Terrain, da Gsies sehr heimstark ist. Durch unsere Verletztenliste waren unsere Erwartungen nicht ganz so hoch und Trainer Volgger entschied mit seiner Aufstellung auf unsere Jugend zu setzen und auch die angeschlagenen Spieler zu schonen. Auch Gsies trat etwas ersatzgeschächt an. Sinner und Reier waren für die Pokalrunde gesperrt.
Wie gewohnt startete Gsies agressiv, wir ließen uns aber von unserem Matchplan nicht abbringen und kamen immer besser ins Spiel. Nach ca. 5 Minuten übernahmen wir das Spiel, gefällige Kombinationen und immer wieder Aktionen mit denen wir kontinuierlich vors gegnerische Tor kamen. In der 12. Minute brach Gaisler auf der rechten Seite durch, kam im Strafraum aus 5 Metern zum Schuss der Torwart konnte retten. In der 18. Minute Kopfball von Maximilian von Wenzel aus guter Position knapo am Tor vorbei. Nach dieser Akton war für Maxi Schluss, sein Knöchel musste geschont werden. Für ihn kam unser Kaptiän Oberbichler Simon ins Spiel. Und das Spiel behielt seinen Rhytmus und Gefälligkeit, leider wie so oft waren Tore Mangelware und so ging es mit dem 0:0 in die Pause.
Nach der Pause ersetzte Feichter Michael Ploner. Der Druck wurde erhöht und die Angriffe wurden nun entschlossener und besser zu Ende gespielt. In der 65. die Rückkehr von Oberleiter Robin der anstelle von Kröll ins Spiel kam. Robin mit nur einem Training integrierte sich als hätte er immer bei uns gespielt. Er war Anspielstation und Verteiler im Spiel. Er war es auch der in der 72. Minuten den Ball auch 20 Metern auf die Querlatte hämmerte. In der 72. Minute ein Doppelwechsel von der Tauferer Bank. Mit Unterberger und Oberbichler Hannes kamen zwei weitere hoffnungsvolle Juniorenspieler für Hofer Jonathan und Moser Daniel ins Spiel. Gabriel war es auch der gleich mit seinem ersten Abschluss die Querlatte traf. Gsies im Glück. Nach 5 Minuten war es wieder Unterberger der eine gute Einschussmöglichkeit nicht nutzen konnte. Das Spiel wurde nun etwas ruppiger, da Gsies keine Mittel hatte dem gefälligen Spiel von Taufers etwas entgegen zusetzen. Nach 90 Minuten war Schluss und es kam zu für die Mannschaften neuen Elfermeterschiessen, das dank einer souveränen Parade von Philipp gewonnen werden konnte.
FAZIT:
Gutes Spiel unserer Mannschaft trotz der vielen Verletzten. Sehr couragiertes Auftreten unserer Junioren, die sich wacker geschlagen haben und sich sehr gut in die Mannschaft integriert haben. Unser Spiel hat durch die vielen Abszenzen nicht gelitten. Gsies war sichtlich überrascht von unserer Kombinationssicherheit und hatte nichts nennenswertes entgegen zusetzen. Hätten wir das Spiel auch verloren, wäre ich trotzdem richtig stolz gewesen. Auf solchen Leistungen lässt sich positiv aufbauen. Die gute Arbeit aller Trainer im SSV Taufers bestärkt uns den eingeschlagenen Weg fortzusetzen. Ach und zum Schluss noch „happy Birthday“ Fax, der 55 wurde.

Tore:
0:1 Oberbichler Julian
0:2 Oberbichler Simon
1:2 Reier Marc
1: 3 Oberleiter Robin
2:3 Sinner Philipp
2:4 Feichter Michael


Aufstellungen:
Gsies: Appenbichler, Hintner, Seiwald Tobias, Seiwald Thomas, Lahner Fabian, Sinner Philipp, Amhof (82. Kahn) Huber, Stoll (56. Burger), Reier, Hofmann ( 38. Ladstätter)

SSV Taufers/Itas: Weissensteiner, Kröll (65. Oberleiter), Ploner (45. Feichter) Lerchegger, Moser Daniel (72. Oberbichler Hannes), Niederkofler, Hofer (72. Unterberger) , Gaisler, Jakob von Wenzl, Julian Oberbichler, Maximilian von Wenzl (ab 18. Simon Oberbichler)

<< zurück



Kommentar schreiben



Ich habe die Privacy-Bestimmungen gelesen und gebe meine Zustimmung zur Behandlung meiner persönlichen Daten aufgrund Art. 13 DS-GVO 2016/679 (Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten).


 

1. Amateurliga B
Gitschberg Jochtal 22
Latzfons Verdings 16
Kiens 15
Rasen 15
Lüsen 12
Reischach 12
Barbian Villanders 11
SSV Taufers/Itas 10
Feldthurns 10
Schabs 9
Plose 9
Vahrn 7
Gsies 4
Mareo 1

Torschützen Top5
Stefan Moser 4
Joggl 2
Alberto Lacedelli 2
Julian Oberbichler 1
Reina 1


nächstes Spiel
1. Amateurliga B
9. Spieltag
24.10.2021 15:30

Rasen -
SSV Taufers/Itas


SSV Taufers Fussball | Admin | info@taufers-fussball.com | Impressum | created with Contech SCS
St.Nr.: 81012420212