Sponsoren Sponsoren Sponsoren Sponsoren Sponsoren Sponsoren Sponsoren
de
SSV Taufers Fussball

Home


SSV Taufers
News   <
Kontakt   <
Die Sektion Fussball   <
Die Jugendabteilung   <
Unsere Mannschaften   <
Spielerbewegungen 21/22   <
Die Spieler   <
Unsere Sportanlagen   <
Unsere Sponsoren   <
Unsere Goenner   <
Meisterschaftsstatistik   <
Historie des Vereines   <
Bau des Kunstrasenplatzes   <
Jugendcamps im Sommer   <
Downloads   <
Ritiri a Campo Tures   <
Belegungsplan Rasenplatz   <
Belegungsplan Kunstrasenplatz   <
Fanartikel   <
Im ehrenden Gedenken   <

Interaktiv
Forum   <
Fotos   <
Links   <
Newsletter   <
Stadionsplitter   <

Ergebnisse
Meisterschaften   <
Statistiken   <
Archiv   <

Spielberichte Jugend
Aktuelles aus der Jugendabteilung   <

Ergebnisse Landespokal
Landespokal 2021/22   <

27.03.2022

Sehr gutes Spiel bringt drei Punkte in direktem Duell

Nach der unglücklichen Niederlage zuhause gegen Reischach war Wiedergutmachung angesagt. In der Woche musste Moser Daniel forfait geben, er bekam im Spiel gegen Reischach einen Schlag und konnte die ganze Woche nicht trainieren und so konnte unser Coach auch diesen Spieltag nicht mit der gleichen Formation starten. Im Tor startete Bruno, auf der linken Seite Abfalterer, Innenverteidiger waren Feichter und Ploner und auf der rechten Aussenbahn musste heute Forer Paul ran. Im Mittelfeld setzte Kurt auf Oberbichler Simon, den jungen Oberbichler Hannes und Ebenkofler Matthias. Vorne spielten Von Wenzel Jakob, Oberbichler Julian und Gaisler Matthias.
Plose startete recht agressiv und versuchte uns tief zu halten. Nach einigen Minuten lief unser Spiel wieder flüssig auf den Aussenbahnen und es hatte den Anschein dass die Niederlage gegen Reischach keine Spuren hinterlassen hat. Bereits in der 5. Minute verzieht Jakob von Wenzl allein vor dem gegnerischen Tor. Gutes Pressing unserer Mannschaft im Mittelfeld, wir erobern den Ball der zu Ebenkofler gelangt, der direkt in die Mitte passt, wo Gaisler zum 0:1 einschiesst. In der 9. Minute könnte Julian Oberbichler bereits zum 0:2 erhöhen, der Schuss war aber etwas zu ungenau. In der 12. Minute wieder ein stark vorgetragener Angriff über die rechte Seite wo sich Von Wenzl durchtankt, den Ball zurück auf Oberbichler Simon legt, der im 16er Gaisler anspielt, Matthias sucht das lange Eck und wieder ist Tormann Pradi geschlagen. Unverständlicher Weise pfeift Schiedsrichter Abseits. Die Proteste unserer Mannschaft helfen nichts. Ein leichtfertiger Ballverlust im Mittelfeld leitet den ersten schönen Angriff von Plose ein, den die Nummer 9 Volgger nicht verwerten kann.
In der 18. Minute Fehler im Plosener Spielaufbau, der Ball gelangt zu Jakob Von Wenzl der in den Strafraum zieht und dem Tormann keine Chance lässt. Nach 20 Minuten führen wir 0:2. In der 25. Minute wird es zu ersten Mal richtig hektisch. Plose kann einige Staffetten spielen und lassen Cassius zum Abschluss kommen. Maroni kann nur mit Mühe retten, den folgenden Nachschuss rettet Oberbichler Hannes. Bruno wäre geschlagen gewesen. Glück für uns. In der 30 igsten verletzt sich Ploner unbedrängt, für ihn kommt Oberhollenzer. Wir müssen deshalb noch einmal umstellen und so rückt Forer in die Innenverteidigung und Ebenkofler auf die 3. Oberhollenzer geht in den Sturm. In der 40. gelbe Karte für Gaisler wegen unnötigen Ballsperrens. Kurz vor dem Ende der ersten Halbzeit können wir noch auf 0:3 erhöhen. Eine schöne Ballstaffette gelangt zum eingewechselten Oberhollenzer der Pradi im langen Eck durch einen plazierten Schuss keine Chance lässt.
Die Mannschaften kommen unserändert aus der Kabine. Man konnte sich nun auf einen Sturmlauf der Plosener erwarten und so kam es auch. Plose steht viel höher und versucht uns nicht ins Spiel kommen zu lassen. Das gelingt in den ersten Minuten auch, wir müssen konzentrierter spielen und mehr Ordnung in Spiel bringen. In der 50. Minute wechselt Plose zum ersten Mal, für Messner kommt die Nummer 14 Burger ins Spiel. Und weiter machen wir uns das Leben in dieser Anfangsphase selber schwer. Ungenaue Pässe erleichtern den Spielaufbau von Plose und in der 55 igsten macht Ebenkofler aus diesen Gründen ein taktisches Foul im Mittelfeld und sieht zu Recht dafür gelb. In der 60. Minute sind wir vor dem Strafraum zu wenig agressiv und die gegnerische Nummer 9 Burger zieht aus 15. Metern ab, Maroni wäre geschlagen gewesen, der Ball geht aber nur an die Latte. Glück für uns, das wäre in dieser Phase des Spiel der verdiente Anschlusstreffer gewesen. In der 70igsten wechseln wir das erste Mal für den Torschützen Oberhollenzer kommt Hofer Jonathan, der sich langsam von seiner Krankheit erholt. Es scheint als kämen wir nun wieder gut ins Spiel. Hofer sorgt für frischen Schwung auf der rechten Seite und geht auch der erste Angriff der 2. Halbzeit über ihn. Hofer spielt Von Wenzl an, der direkt abzieht. Guter Schuss aber der Torwart kann ihn lange sehen und pariert ihn gut. Der anschliessende Eckball wird von uns kurz ausgeführt, Oberbichler Julian bringt den Ball in den Strafraum wo Hofer goldrichtig zum 0:4 einköpfen kann. Plose steckte aber nicht auf und wollte vor heimischen Publikum zumindest einen Ehrentreffer erzielen. In der 77igsten kommt Unterberger Gabriel für den gut spielenden Von Wenzl. IN der 79. Minute verschenken wir den Ball im Mittelfeld und Plose gelingt durch Burger der Anschlusstreffer. Nun drängt Plose noch einmal, dadurch tun sich nun die Räume auf und so kommen wir auf der rechten Seite ungehindert durch, Hofer passt in die Mitte wo der mitgelaufene Unterberger direkt abnimmt und die Querlatte trifft. In der 86. igsten wechselt Trainer Volgger noch einmal und nimmt Ebenkofler aus dem Spiel, für ihn kommt unser junger Spieler Kröll zum ersten Meisterschaftseinsatz. In der Nachspielzeit ergibt sich noch eine gute Chance durch Unterberger der den Ball aus halbrechter Position aufs kurze Torwarteck hämmert. Pradi hält den Schuss. Danach schickt der gute Schiedsrichter die Spieler zum Duschen!!
FAZIT:
Der verdiente Sieg wurde in der ersten Hälfte erarbeitet. Souveränes Auftreten unserer Mannschaft trotz der Niederlage gegen Reischach. Seit drei Spieltagen spielen wir einen sehr guten Fussball, bemerkenswert vor allem, dass uns die Niederlage nicht anzuerkennen war. Stolz auf unsere Jugend. Heute hatten wir 4 Spieler des Jahrgangs 2004 gleichzeitig auf dem Feld. Ein Dank an dieser Stelle allen unseren Trainern die für die Werte unseres Vereins arbeiten.

Aufstellungen:
ASV Plose
Pradi, Messner Raphael, Knoflach, Oberhofer (ab 62. Leitner), Schatzer (ab 72. Ellemund), Fischer, Stockner (ab 22. Goller), Messner Florian (ab 50. Burger), Volgger, Cassius, Oberhauser (ab 82. Simeoni).
SSV Taufers/Itas: Maroni, Abfalterer, Forer, Ploner (ab 30. Oberhollenzer, ab 70. Hofer), Feichter, Hannes Oberbichler, Ebenkofler (ab 86. Kröll), Simon Oberbichler, Gaisler, Julian Oberbichler, Jakob von Wenzl (ab 77. Unterberger)

<< zurück



Kommentar schreiben


 

1. Amateurliga B
Gitschberg Jochtal 63
Latzfons Verdings 49
Lüsen 49
Barbian Villanders 40
Rasen 36
SSV Taufers/Itas 34
Kiens 34
Gsies 33
Schabs 33
Vahrn 33
Reischach 31
Feldthurns 30
Plose 28
Mareo 10

Torschützen Top5
Matthias Gaisler 7
Jonathan Hofer 5
Julian Oberbichler 5
Joggl 4
Stefan Moser 4


derzeit keine Spiele


SSV Taufers Fussball | Admin | info@taufers-fussball.com | Impressum | created with Contech SCS
St.Nr.: 81012420212