Sponsoren Sponsoren Sponsoren Sponsoren Sponsoren Sponsoren Sponsoren
de
SSV Taufers Fussball

Home


SSV Taufers
News   <
Kontakt   <
Die Sektion Fussball   <
Die Jugendabteilung   <
Unsere Mannschaften   <
Spielerbewegungen 21/22   <
Die Spieler   <
Unsere Sportanlagen   <
Unsere Sponsoren   <
Unsere Goenner   <
Meisterschaftsstatistik   <
Historie des Vereines   <
Bau des Kunstrasenplatzes   <
Jugendcamps im Sommer   <
Downloads   <
Ritiri a Campo Tures   <
Belegungsplan Rasenplatz   <
Belegungsplan Kunstrasenplatz   <
Fanartikel   <
Im ehrenden Gedenken   <

Interaktiv
Forum   <
Fotos   <
Links   <
Newsletter   <
Stadionsplitter   <

Ergebnisse
Meisterschaften   <
Statistiken   <
Archiv   <

Spielberichte Jugend
Aktuelles aus der Jugendabteilung   <

Ergebnisse Landespokal
Landespokal 2021/22   <

10.04.2022

Mittelmäßiges Spiel bringt einen Punkt

Mittelmäßiges Spiel bringt einen Punkt
Maroni hält Elfer
Nach dem guten Spiel vom Mittwoch gegen den Landesligisten Voran Leifers, erwartete uns in Feldthurns ein ganz anderes Spiel. In der Woche wurden die verschiedenen Abstiegsszenarien dargelegt und so könnte es auch einen drittletzten der 1. Amateurliga treffen. Die Drittletzten beider Kreise müssten ein Entscheidungsspiel spielen. Eine Mannschaft würde dann in die 2. Amateurliga absteigen. Feldthurns befindet sich in der Tabelle vor dem Spiel genau auf diesem Platz. So konnten wir uns ein kampfbetontes Spiel erwarten.
Feldthurns startete etwas besser ins Spiel, uns gelang es nicht unser gutes Kombinationsspiel aufzuziehen. Nicht weil uns Feldthurns unter Druck setzte, sondern wir viele leichte Pässe schlecht spielten und ein ums andere Mal an den Gegenspielern hängen blieben. Und so war es auch in der 12. Minute als nach einem Strafstoss, den Maroni etwas unterlief, Niederkofler auf der Linie retten musste. Der erste Angriff unsererseits endete mit einem Eckball, der aber nichts einbrachte. In der 18. Minute verletzte sich Kantioler unbedrängt, er musste aus dem Spiel für ihn kam Aberham ins Spiel. In der 21. Minute reklamierte Feldthurns Handspiel im Strafraum, der Unparteiische ließ aber weiterspielen. In der 26. Minute kommen wir über Oberbichler zu einem guten Angriff, Julian spielt Von Wenzl an, der alleine vor dem Torwart etwas zu überhastet abschliesst. In der 34. igsten ist es Oberbichler Julian der etwas zu spät kommt und so sein Schuss ohne Druck ist. In der 36. Minute verspielen wir etwas überflüssig den Ball, die Abwehr steht schlecht, zudem rutscht Lerchegger aus und der mitgelaufene Niederkofler bringt Nitz im Strafraum zu Fall, der Schiedsrichter entscheidet auf Elfmeter. Messner tritt an und schießt schwach ins linke Eck. Maroni ist zur Stelle. Glück für uns. In der 41. igsten befindet sich Ploner nach einem Einwurf auf der rechten Angriffsseite, eine zu kurz geraten Abwehr und Ploner fackelt nicht lange und zielt mit seinem linken Fuss aufs lange Eck. Kerschbaumer ist noch mit den Fingern dran, der Ball trifft aber trotzdem noch das Kreuzeck. Nun bekommen wir etwas gefälliger ins Spiel und so kommt es, dass nach einem Einwurf von Ploner, der Ball über die gesamte Verteidigung geht und Gaisler per Kopf ins lange Eck zur Führung trifft. Gleich danach geht in die Pause. Beide Mannschaften nehmen keine Wechsel vor.
Taufers ist jetzt etwas mehr bemüht das Spiel zu machen, in der 60. Minute ist es Niederkofler der per Kopfball das 2:0 kanpp verpasst. In der 70.igsten ist es Moser, dessen Schuss zu hoch übers Tor geht. In der 73. igsten das vermeintliche 2:0 durch Oberbichler Julian, der aber vom Schiedsrichter im Abseits gesehen wird und somit das Tor zurückpfeift. In der 75. Minute ist es wiederum Moser der mit einem schönen Schuss das lange Eck sucht, aber auch hier ist der heute glänzend aufgelegte Kerschbaumer wieder zu Stelle. In der 76. igsten wechselt Volgger, Prenn kommt für den etwas glücklosen Von Wenzl ins Spiel. In der 80. igsten die zweite Latte im Spiel durch Moser Daniel, der Kerschbaumer diesmal keine Chance hätte lassen. in der 84. igsten Minute nicht sauber herausgespielt, Niederkofler kommt in Bedrängnis, reklamiert Foul, Feldthurns spielt schnell weiter, unsere Verteidigung ist überrascht und so kann das Mittelfeld Schmidt anspielen, der dem heranstürmenden Maroni keine Chance lässt. Nun war unsere Mannschaft hellwach, wollte nicht nur einen Punkt mitnehmen. Und so war es wieder Moser der mit einem Fallrückzieher die dritte Querlatte traf. Auch hier wäre Kerschbaumer geschlagen gewesen. In den Schlussminuten hatten Niederkofler und Hofer noch gute Einschussmöglichkeiten. Aber Kerschbaumer hielt den Kasten sauber. Nach 94. Minuten pfeift Schiedsrichter die Partie ab.

FAZIT:
Mittelmäßige Leistung bringt einen Punkt. Spiel war etwas unter dem Niveau der letzten Spiele. Am Samstag, 16.04.22 um 16.00 Uhr geht es gegen Mareo.

Aufstellungen SSV Taufers:
Maroni, Abfalterer, Ebenkofler, Ploner, Lerchegger, Niederkofler, Gaisler, Oberbichler Simon, Moser Daniel (78. Hofer), Oberbichler Julian, Von Wenzl (76. Prenn)

ASV Feldthurns:
Kerschbaumer, Meloni (60. Steinhauser), Messner, Mitterrutzner, Dorfmann, Kerschbaumer Lian, Schmidt, Kantioler Paul, Nitz (69. Pedratscher) Griessmair Kantioler Alex (17. Aberham)

<< zurück



Kommentar schreiben


 

1. Amateurliga B
Gitschberg Jochtal 60
Lüsen 49
Latzfons Verdings 48
Barbian Villanders 40
SSV Taufers/Itas 34
Rasen 33
Gsies 33
Schabs 33
Kiens 33
Reischach 31
Vahrn 30
Feldthurns 27
Plose 25
Mareo 7

Torschützen Top5
Matthias Gaisler 7
Jonathan Hofer 5
Julian Oberbichler 5
Joggl 4
Stefan Moser 4


nächstes Spiel
1. Amateurliga B
26. Spieltag
29.05.2022 16:00

SSV Taufers/Itas -
Vahrn


SSV Taufers Fussball | Admin | info@taufers-fussball.com | Impressum | created with Contech SCS
St.Nr.: 81012420212