Sponsoren Sponsoren Sponsoren Sponsoren Sponsoren Sponsoren Sponsoren
de
SSV Taufers Fussball

Home


SSV Taufers
News   <
Kontakt   <
Die Sektion Fussball   <
Die Jugendabteilung   <
Unsere Mannschaften   <
Spielerbewegungen 21/22   <
Die Spieler   <
Unsere Sportanlagen   <
Unsere Sponsoren   <
Unsere Goenner   <
Meisterschaftsstatistik   <
Historie des Vereines   <
Bau des Kunstrasenplatzes   <
Jugendcamps im Sommer   <
Downloads   <
Ritiri a Campo Tures   <
Belegungsplan Rasenplatz   <
Belegungsplan Kunstrasenplatz   <
Fanartikel   <
Im ehrenden Gedenken   <

Interaktiv
Forum   <
Fotos   <
Links   <
Newsletter   <
Stadionsplitter   <

Ergebnisse
Meisterschaften   <
Statistiken   <
Archiv   <

Spielberichte Jugend
Aktuelles aus der Jugendabteilung   <

Ergebnisse Landespokal
Landespokal 2021/22   <

17.04.2022

Wichtige 3 Punkte für die Tabelle

Bei schönen aber schwierigen äußeren Bedingungen hatten wir den Tabellenletzten, den ASC Mareo zu Gast. Mareo sollte trotz der Tabelle, nicht unterschätzt werden, da sie in der Rückrunde durch den zweiten Trainerwechsel, Andreas Engl übernahm im Februar, einige beachtenswerte Spiele lieferten, so musste der aktuelle Tabellenführer Jochtal/Gitschberg mit einem Punkt in den letzten Minuten zufrieden sein.
Und so bot unser Trainer die gleiche Mannschaft wie gegen Feldthurns auf. Das Spiel begann von beiden Seiten etwas abwartend, die Bedingungen, der starke Wind, erschwerten den Spielfluss. Und so ergab sich der erste wirkliche Angriff gleich eine gute Chance durch Julian Oberbichler in der 8. Minute der aus 8 Metern abzog, Torwart Chizzali parierte aber mit tollen Reflex. Unser Spiel war in der Anfangsphase etwas zu langsam und umständlich. In der 19. Minute kam es zu einem eigentlich vermeidbaren Eckball. Dieser wurde von unserer Mannschaft kurz gespielt, der Ball wurde von der Abwehr Mareos halbherzig verteidigt und so gelangte der Ball zu Oberbichler Julian, der sich ein Herz nahm und den Ball direkt ins lange Eck dreschte. Unhaltbar für den Torwart und zugleich das 1:0 für uns. Trotz der 1:0 Führung fanden wir aber nicht richtig ins Spiel. Der Wille unserer Mannschaft das Spiel vorzeitig entscheiden zu wollen, ließ uns des Öfteren zu hastig agieren. Und so verloren wir nach einer guten Chance den Ball, der Gegenstoss wurde von Mareo zielstrebig ausgeführt und es war Frontull Simon, der in den Strafraum eindrang und von Oberbichler Simon unsanft von den Beinen geholt wurde. Alle glaubten bereits auf einen Elfmeterpfiff vom Unparteiischen Morgese, der aber aus blieb. Mareo protestierte heftig und vielleicht nicht zu unrecht.
Riesenglück für uns. Unsere Mannschaft ließ sich aber nicht aus dem Konzept bringen und war weiter spielbestimmend. In der 35. igsten hatten wir durch Oberbichler Julian wieder eine gute Chance auf 2:0 zu erhöhen. Sein Schuss blieb aber in der Verteidigung hängen. Ein Freistoß für Mareo wurde direkt aufs Tor von Maroni gezirkelt und trifft dabei die Latte. Mareo gab sich lange noch nicht geschlagen und so kam es in der 42. igsten Minute zu einem Gedränge in unserem Strafraum, der Ball konnte nicht richtig geklärt werden und wiederum ist es Frontull Samuel der den Ball Richtung Tor köpft, Bruno kann eigentlich vor der Linie retten, für den Schiedsrichter war der Ball aber hinter der Linie. 1:1, Maroni protestierte heftig und sah dafür auch noch Gelb. 2 Minuten später, war es Gaisler, der von links auf der rechte Torhütereck zielte. Auch dieser Ball war sehr umstritten, die Mareo Spieler wollten ihn nicht im Tor gesehen haben. Aber auch hier entschied der Schiedsrichter auf Tor. Beide Entscheidungen waren sehr fragwürdig! Wir gehen mit einem 2:1 Vorsprung in die Pause.
Taufers kommt unverändert aus der Kabine, Engl wechselt Rubatscher für Castlunger Samuel. In der zweiten Hälfte trat unsere Mannschaft etwas entschlossener auf und ein guter Angriff in der 57. Minute wurde von Gaisler zu zaghaft abgeschlossen. Dabei hatte Mareo großes Glück. Der direkte Gegenstoß unterstrich, dass wir heute bei einigen Situationen nicht sehr gut im Feld standen und es Mareo leicht gemacht haben an unseren Strafraum zu kommen, und so musste Feichter den heranstürmenden Ploner mit einem Tackling im eins zu eins zu Fall bringen und sah dafür zu recht Gelb. In der 59. Minute verpasste Von Wenzl eine tolle Hereingabe von Moser nur knapp. Nach dieser Aktion wechselt Mareo zum 2. Mal für Comploi kommt Ellecosta ins Spiel. In der 64. igsten wechselt nun auch Trainer Volgger und bringt Prenn für Von Wenzl und diese Entscheidung sollte sich als goldrichtig erweisen. Denn in der 71. Minute war es eben Prenn der aus dem Mittelfeld geschickt wurde, Ploner als letzten Mann aussteigen ließ und mit einem platzierten Schuß aus 16 Metern dem Torwart keine Chance ließ. Eine kleine Vorentscheidung im Spiel. In der 72.igsten gönnt unser Trainer Hofer noch einige Minuten und wechselt ihn für Moser ein. Hofer der nach seiner Corona Erkrankung noch nicht zu 100 % leistungsfähig ist belebt das Spiel in dieser Endphase noch etwas. Immer wieder gibt es gefällige Aktionen auf der linken Seite, die Gaisler einmal auch mit einem Tor hätte abschliessen können. Nun wechselt Mareo noch zweimal durch, in der 79. igsten kommt Willeit für Rubatscher und in der 81. Minuten Videsott für Ties, der ein sehr gutes Spiel gemacht hat. In der Schlussphase wurde das Spiel noch einmal hektisch, Frontull Samuel wurde wegen einer Tätlichkeit gegen Ploner vom Platz gestellt. In der 84. ging Feichter an der Mittellinie etwas zu hart in einen Kontrast . Der Schiedsrichter zieht gelb, das gleichzeitig den Ausschluss und eine Sperre im Spiel gegen Barbian bedeutete. Danach passierte nicht mehr viel. In der 93. igsten machte Morgese Schluss.
FAZIT:
wichtige drei Punkte in einem über weite Strecken zerfahrenen Spiel. Der Schiedsrichter knüpfte an diese Leistung an. Er hatte heute wahrlich nicht seinen besten Tag.

Aufstellung SSV Taufers:
Maroni, Abfalterer, Ebenkofler, Ploner, Feichter, Niederkofler, Gaisler (80. Oberbichler Hannes), Oberbichler Simon, Moser (76. Hofer), Oberbichler Julian, Von Wenzl (68 Prenn Jonas).

ASC Mareo:
Chizzali, Comploi (63. Ellecosta), Mutschlechner, Ploner Alex, Kaneider, Kanetscheider, Ploner Fidelis (74. Willeit David), Ploner Luca, Rubatscher (46. Castlunger Samuel), Frontull, Ties (82. Videsott)

<< zurück



Kommentar schreiben


 

1. Amateurliga B
Gherdeina 7
Vahrn 7
Freienfeld 7
Kiens 7
SSV Taufers/Itas 6
Lüsen 6
Natz 4
Latzfons Verdings 3
Schabs 3
Rasen 3
Reischach 3
Terenten 2
Barbian Villanders 1
Pichl Gsies 0

Torschützen Top5
Matthias Gaisler 4
Julian Oberbichler 2
Daniel Moser 1
Pepsi 1
Maximilian von Wenzl 1


nächstes Spiel
1. Amateurliga B
4. Spieltag
25.09.2022 15:30

SSV Taufers/Itas -
Latzfons Verdings


SSV Taufers Fussball | Admin | info@taufers-fussball.com | Impressum | created with Contech SCS
St.Nr.: 81012420212