Sponsoren Sponsoren Sponsoren Sponsoren Sponsoren Sponsoren
SSV Taufers Fussball

Home


SSV Taufers
News   <
Kontakt   <
Die Sektion Fußball   <
Die Jugendabteilung   <
Unsere Mannschaften   <
Spielerbewegungen 19/20   <
Die Spieler   <
Unsere Sportanlagen   <
Unsere Sponsoren   <
Unsere Gönner   <
Meisterschaftsstatistik   <
Historie des Vereines   <
Bau des Kunstrasenplatzes   <
Jugendcamps im Sommer   <
Downloads   <
Ritiri a Campo Tures   <
Belegungsplan Rasenplatz   <
Belegungsplan Kunstrasenplatz   <
Fanartikel   <
Im ehrenden Gedenken   <

Interaktiv
Forum   <
Fotos   <
Links   <
Newsletter   <

Ergebnisse
Meisterschaften   <
Statistiken   <
Archiv   <

Spielberichte Jugend
Wissenswertes JFTA Teams   <
Alles zu Jugend Basis Teams   <

Ergebnisse Landespokal 1. Amateurliga
Landespokal 1. Amateurliga 2020/21   <

1. Amateurliga B - Unsere Gegner
SC Plose   <
ASV Feldthurns   <
SV Kiens   <
Lüsen   <
Latzfons/Verdings   <
Pichl Gsies   <
Mareo   <
SC Rasen   <
SG Gitschberg Jochtal   <
Barbian Villanders   <
Schabs   <
SV Vahrn   <
SV Reischach   <

01.06.2014

Der SSV Taufers beendet Meisterschaft mit einer Niederlage

Der SSV Taufers beendet Meisterschaft mit einer Niederlage
Richard Gruber traf kurz vor der Pause zum 1:1 Ausgleich
Vier Spiele lang hat sich unsere Mannschaft erfolgreich gegen die 400ste Niederlage in der Vereinsgeschichte gewehrt, zum Abschluss ist sie dann doch eingetreten. Allerdings war sie einer der am wenigsten schmerzhaften, denn sie blieb ohne Auswirkungen, dazu hätte man unter normalen Umständen mit einigen Schiedsrichterentscheidungen gehadert. Noch nicht in der ersten Minute, als Feldthurns die frühe Führung glückte. Nach dem ersten Eckball stand Torhüter Maroni zu nahe am kurzen Pfosten, der Ball flog über ihn hinweg, dahinter konnte Peter Nitz locker eindrücken. Nach einigen kleineren Möglichkeiten auf beiden Seiten gelang Taufers in der 39. Minute der Ausgleich. Holzer brachte einem Freistoß aus dem linken Mittelfeld vor das Tor in den Lauf von Gruber, der mit einem Kopfball ins Tor traf. Nach der Pause schrammte Feldthurns in der 53. Minute nur knapp an der erneuten Führung vorbei, als Hasler einen perfekt getretenen Freistoß aus 20 Metern ans rechte Kreuzeck knallte. Praktisch im Gegenzug holte ein Verteidiger der Gäste den Ball im Strafraum mit der Hand herunter, den fälligen Strafstoß verwandelte Mathias Mittermair sicher zum 2:1. In der 65. Minute kam Peter Nitz fünf Meter vor dem Tor frei zum Kopfball, er traf aber den Ball zu hoch, sodass er über das leere Tor flog. In der 71. Minute gelang Hasler der nächste Freistoß besser, denn er landete unhaltbar zum 2:2 im Kreuzeck. In der 81. Minute konnte sich Ebenkofler rechts durchsetzen, seine Hereingabe verwertete Oberleiter zum 3:2. Der Jubel war noch nicht verhallt, schon schlug der Ball wieder auf der anderen Seite ein, Hasler wurde auf der linken Seite in die Tiefe geschickt, gegen seinen Flachschuss war Maroni machtlos. Nur zwei Minuten später ging Feldthurns durch ein eigentlich ungültiges Tor erneut in Führung, denn ein Einwurf von der rechten durch Griessmair flog an mehreren Köpfen und am irritierten Maroni vorbei ins Tor. Auf der Tribüne hatte man zwar den Eindruck, dass dies so gewesen sei, sicher konnte man es aber nicht behaupten. Erst nach Spielende bekam man zu hören, dass selbst der gefeierte Torschütze sagte, er hätte gar nicht den Ball berührt, damit wäre der Treffer nicht anzuerkennen gewesen, denn ein Einwurf ist eine indirekte Spielsituation. Der Schiedsrichter entschied also zu Unrecht auf Tor. In der Nachspielzeit wurde es noch einmal turbulent, zunächst gab es einen Lattenschuss von Meraner, dann eine Glanzparade von Kerschbaumer und schließlich ein nicht gegebenes Handspiel im Gästestrafraum, das ergebnis änderte sich aber nicht mehr. So endete ein abwechslungsreiches Spiel mit einem glücklichen Gästesieg und, wie anfangs erwähnt, der 400sten Niederlage für Taufers. So können wir diese runde negative Zahl abhaken und in der neuen Saison unbelastet starten.


Tore:
0:1 Peter Nitz (1. Min.)
1:1 Gruber (39. Min.
2:1 Mathias Mittermair (55. Min. Handelfmeter
2:2 Halser (71.Min.)
3:2 Oberleiter (81. Min.)
3:3 Halser (82. Min.)
3:4 Dorfmann (84. Min.)


Aufstellungen:
SSV Taufers/ Speikboden Bergrestaurant: Maroni, Hannes Kirchler, Oberhollenzer, Günther Mittermair, Mathias Mittermair, Demattia (ab 57. Michael Ploner), Ebenkofler, Gruber, Niederwieser, Holzer, Niederbrunner (ab 68. Michael Oberleiter)
SV Feldthurns: Kerschbaumer, König, Pfattner, Meraner, Blasbichler, Kelderer, Messner (ab 69. Michael Nitz), Peter Nitz, Griessmair, Burger (ab 68. Dorfmann), Hasler

<< zurück



Kommentar schreiben



Ich habe die Privacy-Bestimmungen gelesen und gebe meine Zustimmung zur Behandlung meiner persönlichen Daten aufgrund Art. 13 DS-GVO 2016/679 (Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten).


 

1. Amateurliga B
Latzfons Verdings 15
Lüsen 14
Gitschberg Jochtal 14
Vahrn 11
Kiens 11
Barbian Villanders 11
SSV Taufers/Itas 10
Rasen 10
Plose 9
Reischach 8
Feldthurns 8
Schabs 6
Mareo 4
Gsies 1

Torschützen Top5
Stefan Moser 4
Julian Oberbichler 2
Pepsi 2
Alberto Lacedelli 2
Jonathan Hofer 1


Die Ergebnisse der aktuellen Runde:
Derzeit keine Spiele


Die nächsten Spiele
Meisterschaften bis Jahresende unterbrochen


SSV Taufers Fussball | Admin | info@taufers-fussball.com | Impressum | created with Contech SCS
St.Nr.: 81012420212